Design Activism

Design als Politik / Diversity Management im Design

 

design_act

Ist Design Politik? Wie verändert Design die Welt? Welchen Einfluss hat Design auf soziale Strukturen?

Design ist in einer von Menschen gestalteten Welt eines der mächtigsten Werkzeuge für Veränderungen. Egal ob Verhalten, Denkweisen, Ideale oder Wünsche, ohne Design gäbe es nur wenig Veränderungen und wenig Fortschritt. Design kann aber auch negativ sein, Design kann diskriminieren und ausschließen. Design ist politisch und einflussreich, aber nur wenige ausführenden Gestalter:innen sind sich des Einflusses bewusst.
Jeder Kreative hat die Macht, seine Ideen als Werkzeuge für eine zukunftsfähige und interkulturelle Gesellschaft einzusetzen.

In diesem Workshop erfahren Gestalter:innen über Design-Aktivist:innen, welche sich zur Aufgabe gemacht haben Dinge, Strukturen und Gesellschaften für eine bessere Welt zu verändern. Die Teilnehmer:innen erlernen die Prinzipien von Design-Aktivismus und wenden diese praktisch an und werden so aktiv als Gestalter einer positiven Veränderung.

Themen:
· Design als Politik
· Einführung in die Anti-Diskriminierung
· Design-Aktivismus kennenlernen
· Design-Aktivist:in werden

→ Für: Designer:innen, Gestalter:innen und Fachstudent:innen
→ Dauer: 8 Stunden – 2 Tage (auch länger möglich)
→ Anzahl Teilnehmer:innen: 5 – 25
→ Kosten: je nach Dauer und Anzahl der Teilnehmer:innen (ab 400€)

Termin und Ort werden individuell abgesprochen.
Anfrage: mail@alanazubritz.com